Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Steelers-Nachwuchs zum 3. in Folge mit 4 Sternen ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Nachwuchszertifizierung, dem 5 Sterne Programm, des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) erhält der SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. 4 von 5 möglichen Sternen und damit die zweibeste Bewertung.

An der von DEB und DEL gemeinsam initiierten Zertifizierung nahmen alle 52 Vereine der drei höchsten Spielklassen im Deutschen Eishockey teil. Seit der ersten Zertifizierung in der Saison 2016/17 konnte der SC Bietigheim immer vier Sterne erreichen, seine Punktzahl aber stetig verbessern. Im Rahmen des Programms wird die Nachwuchsarbeit der Clubs und Vereine auf Basis eines umfangreichen Anforderungskatalogs bewertet. Kriterien dabei sind unter anderem die tatsächliche Eiszeit für Nachwuchsspieler, deren Vorort-Betreuung durch qualifizierte Trainer sowie die Qualität der Trainingsinhalte. Das gesamte Programm ist ein zentrales Element im DEB-Sportkonzept POWERPLAY26. Die Nachwuchsarbeit wird dabei in 5 Kriterien (hierfür stehen die Sterne) unterteilt. Um den Stern für das jeweilige Kriterium zu erhalten, müssen bestimmte Anforderungen innerhalb des Bereichs erfüllt werden. Ab einem Erreichen von 80% innerhalb des jeweiligen Bereichs wird der Stern vergeben.

Der neue Sportliche Leiter des Steelers Nachwuchs, Rupert Meister: „Wenn man sich die Auswertung der letzten Saison genauer anschaut, sieht man, dass Bietigheim in der Gesamtbewertung mehr Punkte erzielt als beispielsweise der 5 Sterne Verein aus Landshut. Das ist ein Beweis für die professionelle Nachwuchsarbeit die in den letzten Jahren in Bietigheim geleistet wurde. Daran wollen wir selbstverständlich anknüpfen.“.

Überwacht wurde die Zertifizierung in dieser Saison von DEL-Nachwuchskoordinator Uli Liebsch: „Bietigheim hat enormes Potential. Dort wird insbesondere im unteren Bereich, also dem Altersbereich U13 und jünger hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet. Da braucht sich Bietigheim vor keinem DEL-Verein verstecken.“

Vereinsmanager Gregor Rustige zur Bewertung: „Wir sind natürlich stolz auf die Bewertung. Trotzdem wollen wir uns weiterentwickeln, um im nächsten Jahr die Punkte in Sterne umzumünzen und so den 5. Stern holen. Wir werden nun das Ergebnisse analysieren und dann die richtigen Schlüsse ziehen.“

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger