Newsdetail

5. Sterne Header klein

Steelers U13 feiert Auswärtssieg in der EBW A-Runde gegen Mannheim

Wer nach den bisherigen Mannheimer Ergebnissen ein einfaches Spiel erwartet hatte, konnte gleichbedeutend auf eine Fahrt nach Mannheim über leere Autobahnen hoffen. Beides gab es nicht – die Autobahnen waren voll und das Spiel zunächst alles andere als einfach…

Im ersten Drittel setzten die Mannheimer die Gäste aus Bietigheim gehörig unter Druck und der Bietigheimer Goalie konnte sich bereits in der dritten Minute auszeichnen. Nach 12 Minuten gingen die Mannheimer dann in eigener Unterzahl in Führung, und das nicht unverdient. Die Young Steelers hatten Probleme dagegenzuhalten und brachten es immerhin fertig, im ersten Drittel keine weiteren Tore zuzulassen. Etwas glücklich gelang dann fast mit Drittelende aus einer etwas unübersichtlichen Situation heraus der 1:1 Pausenstand.

Im zweiten Spielabschnitt brachten sich die Gäste dann zunächst durch eine Strafe und das folgende Unterzahlspiel unter Druck, bevor durch eine Einzelaktion in der 30. Minute das 2:1 aus Bietigheimer Sicht fiel. Zunehmend konnten sich die Bietigheimer Kinder mehr Spielanteile erarbeiten und so fiel dann aus einem Konter heraus über eine weitere Einzelaktion das dritte Tor für die Steelers quasi mit der Pausensirene.

Zwei schnelle Tore zu Beginn des letzten Drittels innerhalb von einer Minute sorgten dann für etwas Entspannung bei den mitgereisten „Fans“. Der Bietigheimer Torwart durfte eine gute Chance der Heimmannschaft entschärfen, bevor ein weiteres „Durchlaufen“ durch die Mannheimer Abwehrreihen für das 6:1 in der 44. Minute sorgte. Das Spiel war im Prinzip gelaufen, was offenbar auch die Gästemannschaft dachte. Zunächst war wieder der Bietigheimer Goalie in der 48. Minute mit gutem Reflex zur Stelle. Eine weitere Unachtsamkeit erlaubte Mannheim, auf 2:6 verkürzen, und weckte offenbar die Young Steelers wieder auf, die in den Minuten 54., 56. und 59. noch auf 9:2 erhöhen konnten. Dabei entstanden zwei Tore aus Passspiel und erfolgreichem Nachsetzen vor dem Tor und das letzte Tor nochmals aus einem schönen Konter heraus.

Das Ergebnis stimmte auch nach dem Spiel in Mannheim, wobei sich die Bietigheimer U13 lange Zeit gegen gut aufgelegte Mannheimer sehr schwer tat. Für das kommende A-Runden Spiel in Stuttgart kann die Mannschaft dann hoffentlich auch wieder etwas mehr zum in Schwenningen praktizierten Kombinationsspiel zurückfinden.

Mannheimer ERC vs. SC Bietigheim-Bissingen 2:9 (1:1 / 0:2 / 1:6), Strafen 8 - 10

Die nächsten Spiele der U13 finden statt am:
3. Oktober 2019 ab 11:00 Uhr: SC Bietigheim-Bissingen (weiss/B) vs. Zweibrücken
5. Oktober 2019 ab 14:15 Uhr: Stuttgarter EC (blau) vs. SC Bietigheim-Bissingen (grün/A) 

Peter Ess

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger