Newsdetail

5. Sterne Header klein

Knappe Niederlage der U12 gegen Schwenningen

Am Samstag spielte unsere A-Mannschaft gegen den Schwenninger ERC. Der Bietigheimer Mannschaft war klar, dass hier die stärksten Teams der EBW-Runde aufeinander treffen werden und es um jeden Millimeter der Spielfläche gekämpft wird. Es war ein faires Spiel auf beiden Seiten, ohne unnötige Härte. Beide Mannschaften, drei Reihen auf beiden Seiten, spielten tolles Eishockey.

Lange Zeit konnte keine Mannschaft den 1.Treffer erzielen. Erst in der 9. Minute ging der Gastgeber in Führung. Fast 10 Minuten dauerte es bis zum Ausgleich. So endete das 1.Drittel.

Im 2.Drittel gingen unsere Youngsters aus Bietigheim in der 24 Minuten in Führung. Erst in der letzten Minute des 2.Drittels konnte der Gastgeber auf 2:2 ausgleichen.

Im 3.Drittel ging es so weiter: in der 42.Minute 3:2, gefolgt mit 3:3 in der 47.Minute. Dann kam die 50. Minute, in der die Schwenninger mit

4:3 in Führung gingen, gefolgt von dem Führungsausbau auf 5:3 in der 51. Minute. Fast alle dachten, dass das Spiel entschieden worden ist, nur nicht unsere Jungs. Sie kämpften weiter. Und so kam es auch: eine Verkürzung auf 5:4 in der 52.Minute und der Ausgleich zum 5:5 in der vorletzten Spielminute.

Die Freude war so groß, dass unsere Jungs nur ganz kurz unkonzentriert gewesen sind. Dies wurde gnadenlos vom Gegner ausgenutzt. So trafen die Schwenninger in den letzten 70. Spielsekunden zwei Mal in das Bietigheimer Tor.

An diesem Wochenende siegte der Schwenninger ERC mit 7:5. Am kommenden Sonntag treffen die Mannschaften wieder aufeinander. In allen drei Disziplinen – Sturm, Verteidigung und Torhüter – kann die Mannschaft noch ein Tick konsequenter sein und mit etwas Scheibenglück dazu, dann die Oberhand behalten.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger