Newsdetail

5. Sterne Header klein

14:2-Sieg am 1. Spieltag

Am vergangenen Samstag fand das erste Spiel der Saison der U13A gegen den EHC Freiburg statt.

In dieser Saison gibt es erstmals die Möglichkeit, in der Meisterrunde der Bayern-Liga um den Bayern-Meister mitzuspielen. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens ein zweiter Platz in der EBW-Vorrunde erreicht wird. Unsere Mitbewerber sind der MERC, der EHC Freiburg, der Schwenningen ERC, der Heilbronner EC und der Stuttgarter EC.

16 Spieler und 2 Torhüter traten gegen die Freiburger am Samstagnachmittag im Talentschuppen an. Mit Spannung erwarteten unsere Spieler und zahlreiche Eltern das erste Spiel.

Gleich in der zweiten Minute konnte unser Team mit einem Schuss von der blauen Linie das 1:0 erzielen. In der siebten Minute folgten weitere Tore: 2:0 und 3:0. In der achten Minute das 4:0 und in der zehnten Minute das 5:0. Bis zum Ende des ersten Drittel blieb der Spielstand unverändert.

Im zweiten Drittel bauten unsere Jungs die Führung aus: 26. Minute (6:0), 33.Minute (7:0), 38. Minute (8:0) und 38. Minute (9:0).

Im letzten Drittel konnte unsere Mannschaft das 10:0 erzielen. In einer kurzen Spielphase von nachlassender Aufmerksamkeit, kassierte unser Team zwei Gegentore, revanchierte sich jedoch schnell mit zwei weiteren Toren. Somit endete die Partie mit einem Spielstand von 14:2.

Für die Steelers U13 standen am Ende vier Mal 2minStrafen und eine Disziplinarstrafe +10 Minuten. An dieser Stelle waren die Freiburger mit ihren zwei zweiminütigen Strafen etwas besser.

Insgesamt war es ein sehr gelungener erster Schritt in Richtung Bayern-Meisterrunde.

So kann`s weiter gehen!

Andreas Kerbel

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger