Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Die U9 kämpft und glänzt!

Nach der Weihnachtspause nahm die U9 des SC Bietigheims den Spielbetrieb wieder auf.

. Offensichtlich nutzten die kleinen Steelers die einmonatige Pause um Kräfte zu tanken. Erneut hieß die turnierausrichtende Mannschaft Heilbronner EC und erneut war bereits um 7:30 Uhr Treffpunkt in der Kolbenschmidt Arena. Nachdem sich die Steelers warmgemacht und umgekleidet hatten, ging es um 8:30 Uhr gegen den EC Eppelheim. Bietigheim spielte mit 2 Torhütern und 4 Blöcken während die Gegner aus Eppelheim lediglich mit 3 Blöcken angereist waren. Die Eppelheimer Mannschaft wurde durch einige Spieler des Mannheimer ERC ergänzt. Durch die unterschiedliche Blockanzahl kam es durch die Wechsel jeweils zu unterschiedlichen Paarungen. Für Spannung war also gesorgt. Den Bietigheimer Kids bekam die Spielpause ausgesprochen gut und sie zeigten von Anfang an vollen Einsatz. Alle vier Blöcke harmonierten sehr gut und verstanden es bereits vor der Pausensirene den Puck mehrmals im gegnerischen Tor zu platzieren. In der zweiten Halbzeit knüpften sie nahtlos an der ausgezeichneten Leistung der ersten 15 Minuten an.

Im zweiten Spiel mussten die Kinder in grün-weiß gegen die Heimmannschaft EC Heilbronn antreten. Am heutigen Tag gelang ihnen einfach alles. Angriffs- und Abschlussstärke, eine solide Abwehrleistung und noch dazu zwei beinahe unüberwindbare Torhüter waren das Motto des Spiels. Die Heilbronner trugen ihrerseits ebenfalls zu einem tollen Spiel bei. Die mitgereisten Zuschauer waren allesamt begeistert. Wie bereits gegen Eppelheim, so war auch gegen die Heilbronner eine fantastische Mannschaftsleistung der Schlüssel des Spiels. Jeder kämpfte für jeden und es wurde stets der freie Spieler mit dem entscheidenden Pass gesucht. Wirklich toll!

Erstaunlicherweise hatten es die beiden Bietigheimer Torhüter nach dem Spiel gegen die Falken ohne Blessuren aus der Spielertraube, die auf ihnen war, geschafft und waren somit heiß auf das letzte Spiel gegen die SG Hügelsheim/Waldbronn. Die gleiche Motivation war in allen Mannschaftsteilen zu spüren. In den blauen Trikots mit dem Husky auf der Brust spielten die Kinder aus Hügelsheim und Waldronn munter mit. Das Spiel war ebenfalls sehr schön und die Steelers U9 steigerte sich erneut! Auch hier zeigte sich erneut eine super mannschaftliche Geschlossenheit! Jeder kämpfte, jeder fuhr bis zur Erschöpfung Schlittschuh und keiner gab auf! Nach der Schlusssirene gab es dann kein Halten mehr! Die Steelers Kids feierten ihre Torhüter und sich selbst. Die stolzen Zuschauer auf den Rängen waren sich alle einig. Das frühe Aufstehen hatte sich mehr als gelohnt!

Bei der abschließenden Medaillen- und Urkundenverleihung wurde die Bietigheimer Mannschaft von dem Heilbronner Stadionsprecher kurioserweise als „Turniersieger“ aufgerufen. Dies war besonders überraschend, da die U9 Turniere ohne Wertung gespielt werden. Wie dem auch sei, dies war ein weiteres Beispiel das es unsere U9 geschafft hatte alle, auch den heimischen Stadionsprecher, zu begeistern!

Christian Laier

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger