Newsdetail

5. Sterne Header klein

Harmonische Mitgliederversammlung des SC Bietigheim

Am Mittwoch, 18.10.2017 reflektierten die Berichte des auf inzwischen auf 723 Mitgliedern angewachsenen Eishockey-Vereins aus Bietigheim Harmonie. Dies bestätigt den Aufwärtstrend des noch jungen Clubs.

In den Tagungsräumen der Firma Gailing in Bietigheim verlief die Mitgliederversammlung des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. zum Geschäftsjahr 2016/17 sehr ruhig. Die 79 anwesenden Mitglieder verfolgte die knapp 120minütige Versammlung einträchtig. Die Versammlung wurde von Präsidenten Hans-Günther Neumann eröffnet, der in seiner Rede den großen und kleinen Förderern aber auch den vielen aktiven ehrenamtlichen Helfern dankte und umgekehrt anmahnte, dass ein Verein ohne aktives Engagement der Mitglieder nicht existieren kann. Besonders hob der Präsident die neue Einheit des Clubs vor, an der die Eisstockschützen, durch deren Neuausrichtung der Abteilung, großen Anteil haben.

Für die größte Abteilung des SCs, die Jugendabteilung, berichtete Jugendleiter Sandro Di Benedetto. Der in seiner Rede auf die zwei großen sportlichen Erfolge im Nachwuchs, die U19 wurde Deutscher-Vizemeister der DNL2 und die U16 konnte sich erstmals in der Vereinsgeschichte unter die besten acht in Deutschland spielen, einging. Besonders erwähnte Di Benedetto die Vielzahl an Events und Veranstaltungen die die Jugendabteilung in einer Saison zu bewältigen hat. So wurden viele Maßnahmen, wie die Laufschule „Cool Kids on Ice“ und die Kindergartenaktionen, die besonders Jungs und Mädels zum Eishockey bringen soll, vorgestellt. Aber auch auf die in diesem Jahr nicht sehr einfache Planung der Trainings- und Spielzeiten ging der Jugendleiter ein und lobte in dieser Sache besonders seinen Stellvertreter Frank Kästner für dessen unermüdlichen Einsatz. Dieser Stand zu Beginn der Verssammlung besonders im Mittelpunkt. Denn Kästner wurde von Kay Bäumges, Jugendleiter vom Sportkreis Ludwigsburg, die Ehrennadel der Württembergischen Sportjugend in Silber für 17 Jahre ehrenamtliches Engagement beim SC verliehen.

Für die Eisstockschützen-Abteilung berichtete der im Sommer neugewählte Abteilungsleiter Wolfgang Grad, für die Abteilung Bomberle ergriff traditionsgemäß Dr. Mike Weigand das Wort. Die Finanzen, die seit einiger Zeit wieder nach oben zeigen, wurden von Schatzmeister Christoph Heinzmann erörtert. Die gute Entwicklung attestierte auch Wirtschaftsprüfer Zantop, der von der Versammlung einstimmig mit der Prüfung des kommenden Geschäftsjahres beauftragt wurde. Ebenso wurde dem Vorstand, dem außer Neumann und Heinzmann noch Hanno Höhn und Hans-Jürgen Brockhaus angehören, die Entlastung einstimmig erteilt.

Gerhard Kaufmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Steelers GmbH berichtete gegen Ende der Veranstaltung für die Profis und hob hier besonders die DEL2-Vizemeisterschaft hervor, außerdem erwähnte Kaufmann ebenso die sehr gut funktionierende Zusammenarbeit mit dem Nachwuchs.

„Insgesamt eine absolut zufriedenstellende Entwicklung des Steelers e.V.“ so das Fazit des Präsidenten Neumann.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger