Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Steelers feiern Bescherung - 9:5 Heimsieg gegen Stuttgart

Alte Halle und neue Möglichkeiten Punkte zu ergattern; am Freitag gastierten die Stuttgarter Rebellen im Ellental.

Die Amateure legten los wie die Feuerwehr, mit dem Ziel eine mögliche Rebellion der Gäste gleich zu zerschlagen. Dies gelang auch sehr effektiv, youngster Lukas Traub durfte schon bald seinen ersten Treffer feiern (1:0). Gut drei Minuten später war es Pierre Dumont, der auf 2:0 erhöhen durfte. Assistiert wurde er hier von Marcel Göttfert und Timo Heintz. Diese enge aber verdiente Führung sollte auch gleich der Pausenstand sein.
 
Im Mittelabschnitt wollten die Hausherren an die guten ersten 20 Minuten anknüpfen, es kam aber anders. Stuttgart bestimmte anfangs das Geschehen und kam auch verdient wieder zurück. Chris Mauch und Lukas Kubek glichen aus.
 
Die Männer um Coach Vostarek fanden aber umgehend eine passende Antwort: erneut war es Lukas Traub welcher sich feiern lassen durfte. Auf Zuspiel von Mathias Vostarek und Miro Jirusek hatte er an der Uhr gedreht (3:2). Fabian Dolezel (4:2) und Willi Gross (5:2)erhöhten innerhalb wenigen Sekunden und ließen die Gäste alt aussehen. Als Tim Heffner eine Minute später noch ein Tor nachlegte, schien das Spiel entschieden (6:2). Timo Heintz machte es in der 38. Minute mit seinem 7:2 noch deutlicher.
 
Aber Rebellen heißen ja nicht umsonst so, die Eishockeyspieler vom Fernsehturm gaben nicht auf und kamen durch Patrick Daucik wieder ran (7:3). Es sollte sogar noch enger werden, als in der 41. und 42. weitere Treffer der Stuttgarter auf der Uhr erschienen (7:4, 7:5). Aber die Amateure hatten sich auf die vorweihnachtliche Bescherung gefreut und setzten nochmal nach. Tim Heffner erhöhte nach Zuspiel von Dominique Hensel (8:5) und Mathias Vostarek machte mit einem Schuss ins leere Tor alles perfekt (9:5).
 
Einziger Wermutstropfen des Abends: Miro Jirusek bestritt an diesem Abend sein vorerst letztes Spiel für seine Amateure. Aus privaten Gründen zieht es den sympathischen Stürmer zurück in seine Heimat.
Alles gute lieber Miro, komm bald wieder!
 
Die Amateure wünschen Ihre Fans, Sponsoren und Freunde ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!
    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger