Newsdetail

5. Sterne Header klein

Amateure starten überzeugend - 9:2 Sieg

Zum Start drei Punkte gegen den Meister.

Hochkonzentriert waren die Jungs vor dem Spiel gegen den Meister aus Zweibrücken. Der Schlussmann der Hausherren war aber der einzige, der von Anfang an bei der Sache war. Hätte er nicht gleich zweimal eine Glanzparade gezeigt, wären die Gäste in Führung gegangen und nicht die Mannen um Coach Hodul. Nach kurzer Unordnung und zwei, drei Fehlern stürmten die Jungs in Grün gekonnt nach vorn und wurden sofort belohnt. Marco Windisch konnte nach Zuspiel von Dominik Albrecht und dem wieder gesunden Timo Quast einnetzen (1:0). Ab sofort war es ein Spiel in eine Richtung und zwar in Richtung des Gästetores und deren Schlussmann Tobias Chadim. Dieser durfte in den ersten 20 Minuten weitere drei mal hinter sich greifen und war an diesem Nachmittag wahrlich nicht zu beneiden. Mike Weigandt und Dominik Albrecht im Doppelpack ließen die gut 100 Zuschauer auf der Tribüne jubeln, sofern sie natürlich nicht als Hornisse auf den Sitzen Platz genommen hatten.

Auch im Mitteldrittel waren es die Hausherren, die zustachen, vom Meister aus der Vorsaison kamen nur vereinzelte Aktionen, die allesamt entschärft werden konnten. Hatten die Hornets im ersten Abschnitt den slowakischen Schlussmann der Schwaben noch überwinden können, im Mitteldrittel blieb er sauber. Kaufmann und ein erneuter Doppelpack des super aufgelegten Dominik Albrecht wurden ergänzt um einen schönen Distanzschuss von Philipp Albrecht (8:1).

Die letzten zwanzig Minuten gehörten weiterhin dem Team um Kapitän Heintz, der den verhinderten Mathieu Wöhrle würdig vertrat. Mathias Vostarek erhöhte noch auf 9:1, bevor der Gast aus Zweibrücken den letzten Treffer des Abends für sich verbuchen durfte (9:2).

So endete ein gutes Spiel aus Sicht der Hausherren und auch Philipp Hodul zeigte sich zufrieden: "Ich denke, der Sieg geht auch in der Höhe absolut in Ordnung, da wir die Partie ab der zweiten Spielminute bis zum Ende dominiert und unser Spiel gemacht haben. Am Dienstag steht schon die nächste Herausforderung in Heilbronn an und wir freuen uns darauf.“

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger