Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Eltern-Kind-Spiel und Weihnachtsfeier der U15

Wie in jedem Jahr, so war auch 2018 ein lustiges Eltern-Kind-Spiel mit anschließendem gemütlichem Beisammensein als Weihnachtsfeier der U15 geplant. Voll Vorfreude sammelten sich 23 Feldspieler und 2 Torhüter in der Kabine und bereiteten sich vor, gegen ihre Eltern anzutreten. Was die allerdings alles auffuhren, um sich den Kindern nicht geschlagen zu geben, davon soll hier berichtet sein.

Unglaubliches hat sich am 21.12. in der EgeTrans Arena in Bietigheim abgespielt. Auf dem Eis versammelten sich 15+1 Oldies, um die Youngsters in ihre Schranken zu weisen. Aber schon der erste Blick in viele bartlose Gesichter ließ Zweifel an der Rechtschaffenheit des Oldie-Aufgebots aufkommen.
 
Da waren doch wohl etliche ein wenig jung, um ein U15 Kind zu haben. Hm. Der Journalisteninstinkt war geweckt, geheime Quellen wurden angezapft, etlichen Spuren nachgegangen. Ein Spiel mit Spaß um die Ehre hatte es werden sollen.
Die war dem Elternteam dann aber wohl doch nicht so heilig, dass sie nicht zu unlauteren Mitteln griffen.
 
Ganz klar erkennbar hatte sich ein Ex-Profi unter das Team gemischt, der offensichtlich für die Vorlagen sorgen sollte. Nicht nur das, eine Nationalspielerin fand sich im Kader, die sich nicht zu schade war, zur Abschreckung in ihrem Deutschlandtrikot aufzulaufen. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, munkelten nicht bestätigte Gerüchte, dass extra ein Spitzengoalie aus den USA eingeflogen wurde, um sich keine Blöße zu geben.
 
Von all dem ließen sich die Youngsters aber natürlich nicht beeindrucken und stürzen sich beherzt ins Spiel. Auch im Vorfeld ausgesprochene Drohungen (Wenn Ihr mich checkt checke ich zurück!) konnten sie nicht schrecken. Auf in den Kampf gegen den übermächtigen Gegner!
Sie erarbeiteten sich in harter Kleinarbeit ihre Chancen, trotz der Bemühungen der Oldies. Unsere in der Bayernliga gestählten Recken ließen sich nicht den Schneid abkaufen und auch wenn der heldenhafte Goalie-Novize das ein oder andere Mal hinter sich greifen musste gaben sie nie auf.
 
Die Abwesenheit eines Schiedsrichters gipfelte in verzweifelten Versuchen, plötzlich mit elterlicher Autorität einseitig Regeln aufzustellen, um sich einen Vorteil zu erheischen. Damit kamen die Oldies aber natürlich bei unseren Youngstern nicht durch. Sie warfen nochmals alles nach vorn und gaben sich dem fragwürdigen Oldie-Team nicht geschlagen.
 
Spaß beiseite, es war eine tolle Veranstaltung.
Zumindest das Zuschauen hat sehr viel Spaß gemacht.
 
Vielen lieben Dank an die Mitspieler, die Bäcker, die Organisatoren, die Brötchenschmierer, die Geschenkeorganisierer, die Redner, die Zuschauer und alle die sonst irgendwie beteiligt waren. Und natürlich an alle Innen.
Allen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.
 
Uli Herz
    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger