Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Doppelwochenende mit Licht und Schatten für die U14 grün

Starke Gegner warteten am vergangenen Wochenende auf unsere Knaben. Mit dem EV Landshut und dem ERC Ingolstadt standen die Gruppenersten der Gruppen 2 und 3 aus der Vorrunde der Bayernliga auf dem Spielplan.

Am Samstag, dem 02.12. ging es zunächst nach Landshut. Unter den Augen von Bundestrainer Marco Sturm starteten unsere Steelers stark und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Der EVL als spiel- und kampfstarke Mannschaft konnte wieder ausgleichen und dann sogar mit 2:1 in Führung gehen. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und konnten das 1. Drittel mit 2:2 beenden.

Was dann folgte nennen wir Eltern nur das „ominöse zweite Drittel“. Fahrig, ohne Zuordnung und ohne Zug nach vorne. Auch ein uns zugesprochener Penalty konnte leider nicht verwandelt werden. Das Fazit – das Drittel mit 0:4 verloren. Spielstand also 6:2.

Im dritten Drittel kam unsere U14 wieder etwas mehr in Fahrt, konnte aber den stark aufspielenden Landshutern nicht genug entgegensetzen. Das Spiel endete 9:2.

Am Sonntag, dem 03.12. dann der Auftritt in der großen Arena in Ingolstadt, die sicher viele bisher nur aus dem Fernsehen kennen. Hier konnten die mitgereisten Fans eine Mannschaft bewundern, die wie ausgewechselt schien. Ein starker, kämpferischer Auftritt. Sogar eine doppelte Unterzahl über zwei Minuten wurde torlos überstanden. Dennoch war auch Ingolstadt ein bärenstarker Gegner, so dass das erste Drittel mit 1:0 abgegeben werden musste.

Das zweite Drittel war diesmal kein ominöses, unsere Jungs (und Mädels!) zeigten eine starke Leistung und wussten dem gegnerischen Druck einiges entgegen zu setzen. Trotzdem mussten wir auch diesen Spielabschnitt mit 2:1 abgeben. Spielstand insgesamt 3:1.

Kampfstark gingen die Steelers in das letzte Drittel des Wochenendes. Auch ein Gegentor zum 4:1 konnte sie nicht bremsen. Mit Mannschaftsgeist und Esprit gelang der Treffer zum 4:2 Endstand.

Zwar mussten beide Partien verloren gegeben werden, die Lernkurve unsere jungen Spieler und Spielerinnen zeigt aber steil nach oben. Es ist schön zu sehen, dass Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit wachsen. Weiter so! Wir sind stolz auf Euch!

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser