Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

RegioCup 2019

Saisonvorbereitung der Steelers U11 mit dem RegioCup.

Am Sonntag, 18.08.2019 veranstaltete die Jugendabteilung des SC Bietigheims ein U11-Turnier der besonderen Art.

Über 40 Kids aus den vier umliegenden Eishockey-Vereinen der Region Stuttgart standen am vergangenen Sonntag in der Bietigheimer EgeTrans Arena zusammen auf dem Eis. Dabei ging es für die Kids der Bietigheim Steelers, des Heilbronner Eishockey-Clubs, des Eishockey Nachwuchses aus Stuttgart und Esslingen, nicht darum das Turnier als Sieger zu verlassen, was auch gar nicht möglich war, sondern vielmehr um das Gewinnen von Freundschaften und die Möglichkeit frühzeitig in der Saison wieder aufs Eis zu gehen. Beim RegioCup werden keine Tore und daher auch keine Ergebnisse gezählt – somit gibt es am Ende auch keinen klassischen Turniersieger. Neben dieser Besonderheit gibt es eine Weitere: Die Kids der vier teilnehmenden Vereine spielen, nicht wie üblich für ihren Heimatverein, sondern werden von den Trainern so aufgeteilt, dass vier gleiche starke Teams mit Spielern aus allen vier Vereinen entstehen. Jedes Team spielt drei Spiele.

Rupert Meister, Sportlicher Leiter des Steelers-Nachwuchses: „Ein solches Turnier fördert das soziale Miteinander der Kids der unterschiedlichen Clubs. Darüber hinaus ist es auch für die Trainer der Clubs eine tolle Möglichkeit sich auszutauschen“.

Gregor Rustige, Vereinsmanager des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V.s: „Wir haben die Möglichkeit schon Ende Juli mit dem Eistraining zu beginnen. Damit sind wir teilweise bis zu sechs Wochen früher auf dem Eis als andere Vereine in der Region. Unser Ziel ist es nicht nur den eigenen Nachwuchs zu fördern, sondern den Eishockey-Sport allgemein nach vorne zu bringen. So ist die Idee zu einem solchen Turnier entstanden, welches die SportRegion Stuttgart tatkräftig unterstützt hat.“

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger