Newsdetail

5. Sterne Header klein

Klarer Heimsieg gegen Freiburg

Am 26. Oktober 2019 spielte unsere U13 zu Hause gegen Freiburg - diesmal bei guter Sicht in der Ege-Trans Arena.

Als Einstieg in das erste Drittel „produzierten“ sich die Young Steelers zunächst einmal eine doppelte Unterzahl, die gut überstanden und am Ende fast noch mit einem „short handed goal“ gekrönt wurde. Aber nur fast! Kurz darauf klappte es dann doch und die Hausherren erarbeiteten sich das 1:0 mit Beginn der 7. Minute. Im Spiel hatten die Bietigheimer zu diesem Zeitpunkt ein leichtes Übergewicht, wobei der gute Freiburger Goalie einige Chancen zunichte machte. So dauerte es nach dem ersten Tor 10 Minuten bis zum schön herausgespielten 2:0, das gleichzeitig den Pausenstand nach dem ersten Drittel darstellte. Bietigheim hatte zunehmend mehr vom Spiel, wobei auch die Freiburger immer wieder gefährlich vor das Tor der Gegner kamen.

Das zweite Drittel begann mit kuriosen Spielsituationen auf beiden Seiten, da das Eis noch nicht überall komplett trocken war, und wider Erwarten immer wieder der Puck einfach liegen blieb. Tore entstanden daraus allerdings nicht. Bis zur Mitte des zweiten Drittels war jetzt Bietigheimer Tore-Zeit angesagt. Das 3:0 fiel in der 24. Minute in einer Bietigheimer Druckphase, zwei Minuten später nach einer sehenswerten Kombination und Direktabnahme das 4:0, weniger als eine Minute später das 5:0 nach erfolgreichem Nachsetzen vor dem Tor und wieder eine Minute später das 6:0 nach einer Einzelaktion. Freiburg befreite sich nun kurz und konnte auf 6:1 verkürzen. Gleich ergriffen die Gastgeber aber wieder die Initiative und schlossen nach gutem Kombinationsspiel vor dem Gästetor zum 7:1 ab. Nach einer kurzen Verschnaufpause erhöhten die Steelers dann nach einem weitern starken Angriff auf 8:1. Im zweiten Drittel war Steelers-Zeit gewesen...

Auch das letzte Drittel stand über weite Strecken unter Bietigheimer Kontrolle, wobei der Freiburger Goalie sehr gut aufgelegt war und viele Chancen abwehren konnte. So dauerte es bis zur 50. Minute, als die Steelers ein weiteres Tor nach schönem Pass vor das Gästetor und gekonntem Abschluss zum 9:1 schießen konnten. Im Minutentakt folgten dann noch zwei Tore zum 11:1 Endstand, einmal durch erfolgreiches Nachsetzen vor dem Tor und einmal durch einen schnell vorgetragenen Konter.

Die Zuschauer erlebten ein kurzweiliges Spiel, bei dem die Bietigheimer U13 verdient und klar gewinnen konnte. Die Gäste hatten allerdings auch immer wieder Chancen, diesmal aber nicht das nötige Glück für ein besseres Ergebnis.

SC Bietigheim-Bissingen vs. EHC Freiburg 11:1 (2:0 / 6:1 / 3:0), Strafen 10 - 0


PE

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger