Newsdetail

17. Porsche Eishockey Camp Facebook

U19 mit einem Bein im Endturnier

Am vergangenen Mittwochabend konnte die U19 des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. ihr erstes Play-Off-Halbfinale in Garmisch-Partenkirchen gegen den SC Riessersee mit 6:2 gewinnen.

Von Steelers-U19-Trainer Rudi Tomas bestens eingestellt gingen die Bietigheimer in das erste Drittel. Von Beginn an konnten die Steelers-Youngster die Bayern unter Druck setzen und gingen dementsprechend verdient mit 2:0 in Führung. Kurz vor Ende des Drittel sprach der Hauptschiedsrichter zwei Strafen gegen den Schlittschuhclub aus. Die entstandene fünf gegen drei Überzahl nutzen Garmischer clever, um kamen so zum Anschlusstreffer. Durch die Strafen verloren die Ellentaler ein wenig den Faden und der Sportclub Riessersee bekam mehr Spielanteile. Doch die Bietigheimer nutzten an diesem Tag Ihre Chancen eiskalt. So gelang in der Drangphase der Bayern der wichtige 3:1 Führungstreffer für die Steelers. Im letzten Spielabschnitt konnten die Jungs aus Garmisch nochmals auf 2:3 verkürzen, konnten aber den letztlich verdienten 6:2 Auswärtssieg der Ellentaler nicht mehr verhindern.

Damit genügt ein Sieg im Rückspiel am kommenden Samstag, 18.03. (15:30Uhr) in der heimischen EgeTrans Arena, um in das Endrundenturnier der Deutschen Nachwuchs Liga 2, das am 25. und 26.03 ebenfalls in der EgeTrans Arena ausgetragen wird, einzuziehen.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser