Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Steelers U19 gewinnt gegen Heilbronn

Am gestrigen Sonntag trafen die Steelers Youngsters auf die Heilbronner Jungfalken.

Das Spiel starteten die Steelers mit voller Power und erzielten das erste Tor bereits nach 41 Sekunden durch Robert Kneisler (1:0). Doch der Ausglich für die Jungfalken fiel postwenden eine Minute später durch Tim Sellers (1:1). Die Steelers arbeiteten weiter und machten viel Druck. Dies zahlte sich aus, in Überzahl erzielte Cedrik Platz den 2:1 Führungstreffer. Im ersten Spielabschnitt fielen keine Tore mehr, auch die drei Strafen der Bietigheimer veränderten nichts am 2:1 Pausenstand.

Im Mitteldrittel dauerte es fünf Minuten bis die Youngsters das dritte Tor erzielen konnten. Diesmal durfte Justin Held jubeln (3:1). Und nur gut eine Minute später war es Nico Jindra, der die Führung der Steelers U19 ausbaute (4:1). In der 38. Spielminute setzte Fabjon Kuqi zu einem Alleingang an und lies dem Heilbronner Torwart Moritz Ertle keine Chance (5:1). Kurz vor Ende des Mitteldrittels erzielte Silas Alber, nach sehenswerte Passstafette, sein erste DNL2-Tor. Somit endete der 2. Spielabschnitt mit 6:1 für die Steelers U19.  

In der 40. Minute war es Cedrik Platz der seinen knallharten Schlagschuss auspackte und dem neuen eingewechselten Torwart vom HEC, Maurice Keller, keine Möglichkeit gab den Schuss zu halten (7:1). In den folgenden zwei Minuten konnten die Steelers drei weitere Treffer durch Christoph Wiesner (8:1), Yuma Kaiser (9:1) und Fabjon Kuqi (10:1) erzielen. Den letzten Treffer erzielte Nico Jindra (11:1) was dann auch der Endstand war. Damit waren drei weitere Punkte gesichert.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger