Newsdetail

5. Sterne Header klein

Steelers U19 erreicht das Endrundenturnier der DNL2

Mit einem 7:3 Heimerfolg gegen den SC Riessersee hat sich am vergangenen Wochenende die U19 des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. für das Endrundenturnier der Deutschen-Nachwuchs-Liga 2 qualifiziert.

 

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Play-Off-Halbfinale setzte sich das von Rudi Tomas trainierte Nachwuchs-Team des SC Bietigheim am Ende souverän gegen die Garmisch-Partenkirchner durch. Doch zu Beginn sah es keineswegs nach einem leichten Spiel für die Bietigheimer aus. Die Gäste aus Bayern begannen furios und lagen nach knapp 18 Spielminuten mit 2:0 in Führung. Doch kurz vor Ende des ersten Spielabschnitts konnte Tim Heffner auf Seiten der Steelers den Anschlusstreffer erzielen. 
Im zweiten Drittel konnten Lars Heintz und Mike Weigandt mit Ihren Toren die U19 der Steelers in Front bringen. 
Gleich zu Beginn des letzten Spielabschnitts konnte wiederum Mike Weigandt, der in diesem Jahr auch erstmals für die Profis der Bietigheim Steelers einnetze, das vierte Tor für die Bietigheimer erzielen, dem ein sehenswerter Spielzug vorausgegangen war. Von da an war die Gegenwehr des SC Riessersee gebrochen. Und der SC konnte durch drei weitere Tore ( zweimal Leon Müller, einmal Kevin Malez) seine komfortable Fürhung auf 7:2  ausbauen. Daran änderte auch der dritte Treffer der Bayern am Ende nichts mehr. 
Die knapp 200 Zuschauer, darunter auch der Geschäftsführer der Steelers GmbH Volker Schoch und deren Sportdirektor Marc St. Jean, sahen ein temporeiches Spiel mit einer hervorragend eingestellten Bietigheimer Mannschft, die zu jederzeit in der Lage war das Spiel an sich zu reißen.
Mit diesem Erfolg kann die U19 mit erhobenen Hauptes in die Endrunde der DNL2 gehen, die am kommenden Wochenende (25./26.03.) in der Bietigheimer Ege Trans Arena stattfindet wird. Die Bietigheimer U19 trifft dabei um 15:15Uhr auf den ES Weisswasser.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger