Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Steelers Frauen siegen 15:6 im letzten Heimspiel der Saison

Am vergangenen Samstag, 08.02.2020 wurde um 17:30 Uhr das letzte Heimspiel für die Frauen des SC Bietigheim-Bissingen gegen den EV Ravensburg angepfiffen.

Nach der Spielzeit 01:16 min gingen die Steelers Frauen durch unsere Spielerin mit der Nummer 27 Jil Turco auf Zuspiel von Jennifer Richter (13) und Tanja Golebiowski (15) in Führung. Zwei Minuten darauf erhöhte unsere Nummer 17 Valesca Siebert auf Vorlage von Sandra Westrich (20) und Alexandra Jungmann (97) zum 2:0. Die Frauen des EV Ravensburg erarbeiteten sich Chancen und so konnten die Gäste in der Spielminute 04:48 min ein Tor zum 2:1 erzielen.

Im ersten Drittel konnten die Frauen des SC durch zwei Tore den Spielstand auf 4:1 ausbauen. Das 3:1 schoss unsere Spielerin mit der Nummer 13 Jennifer Richter auf Vorlage von Tanja Golebiowski (15) und Jil Turco (27). Unsere Nummer 15 Tanja Golebiowski versenkte den Puck auf Vorbereitung von Jennifer Richter (13) und Jil Turco (27) im gegnerischen Tor zum 4:1.

Innerhalb fünf Minuten nach Anpfiff des zweiten Drittels, erzielte unsere Nummer 17 Valesca Siebert gleich drei Tore hintereinander. Die beiden Spielerinnen Sandra Westrich (20) und Sonja Kormanik (8) bereiteten die Tore vor. Die Ravensburgerinnen kämpften und verhinderten weitere Torchancen des SCB. Die Spielerinnen von Trainer Peter Kürten nutzten weiterhin die freien Räume und ihre Chancen, weshalb sie im Verlauf des zweiten Drittels noch vier weitere Male zum Torerfolg kamen. Die Torschützinnen waren zwei Mal unsere Nummer 20 Sandra Westrich, ein Mal unsere Torhüterin Juliana Pasetto, die als Feldspielerin eingesetzt wurde und unsere Nummer 13 Jennifer Richter. Zwischen den vier Treffern des SCB erzielte der EV Ravensburg den zweiten Treffer. In die Drittelpause ging es mit 11:2 für die Steelers Frauen.

Nach kaum einer gespielten Minute im letzten Drittel konnte unsere Nummer 20 Sandra Westrich in Überzahl den Puck erneut im gegnerischen Tor versenken. Die Spielerinnen aus Ravensburg waren auch im letzten Drittel noch sehr motiviert und so wurde ihre Kampfbereitschaft mit gleich zwei Toren hintereinander zum Spielstand 12:4 belohnt.

Kurz darauf jubelten die Steelers Frauen erneut durch den Treffer unserer Spielerin mit der Nummer 8 Sonja Kormanik. Der EV Ravensburg nutzte erneut nochmal ihre Chancen und versenkte erneut zwei Mal in Folge die Scheibe im Tor der Steelers Frauen. In den letzten drei Spielminuten des letzten Drittels gelang es nochmal unserer Nummer 13 Jennifer Richter und unserer Nummer 27 Jil Turco zwei Tore zu schießen.

Die Steelers Frauen bedanken sich herzlich bei allen Zuschauern für Ihre Unterstützung bei allen Heimspielen der Saison 2019/2020.

Für Bietigheim spielten: Nadine Renz, Sonja Kormanik, Jennifer Richter, Tanja Golebiowski, Valesca Siebert, Leonie Cherubin, Sandra Westrich, Jacqueline Unruh, Jil Turco, Anne Käs, Juliana Pasetto, Linda Glanz, Vanessa Strom, Anna Petschuch, Leonie Haug und Alexandra Jungmann

JT

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger