Newsdetail

5. Sterne Header klein

Steelers Frauen gewinnen Spiel auf Augenhöhe in Esslingen

Am vergangenen Samstag, den 01.02.2020 ging es für die Steelers Frauen zu ihrem vorletzten Auswärtsspiel der Saison nach Esslingen. Dort trafen sie auf die Spielgemeinschaft Esslingen/Hügelsheim.

Das letzte Spiel gegen die Esslingerinnen konnten unsere Frauen mit einem deutlichen 10:0 Heimsieg für sich entscheiden. Da die Steelers Frauen natürlich weiterhin ungeschlagen bleiben wollen, starteten sie hochmotiviert in das Spiel. Aber auch die Spielerinnen der SG Esslingen/Hügelsheim gingen mit sehr viel Kampfgeist in das erste Drittel. Das sich beide Mannschaften auf Augenhöhe befinden, sagte auch der Spielstand nach dem ersten Drittel aus. Trotz vieler gefährlicher Torchancen auf beiden Seiten ging es mit einem 0:0 in die erste Pause.

Der zweite Spielabschnitt startete genau so wie der Erste geendet hatte. Sowohl die Bietigheimerinnen als auch die Gegnerinnen machten ordentlich Druck. Kurz nach Beginn des 2. Drittels erzielte Tanja Golebiowski den viel umjubelten ersten Treffer für die Steelers Frauen nach einem schönen Zuspiel von Jenny Richter und Sabine Rückauer. Nun gab es einige Strafzeiten für beide Mannschaften. Aber sowohl die Frauen vom SC Bietigheim als auch die Esslingerinnen spielten stark während ihren Unterzahlsituationen. Kurz vor Ende des zweiten Spielabschnittes konnten unsere Frauen ihre Führung noch weiter ausbauen. Jenny Richter war es, die nach Zuspiel von Sandra Westrich und Jil Turco die Scheibe in das Esslinger Tor schoss. Somit ging es mit einem Spielstand von 0:2 für die Bietigheimerinnen in die zweite Pause.

Im letzten Drittel hieß es für die Steelers Frauen, dem Druck der Esslingerinnen nochmals Stand zu halten. Denn diese kämpften stark vor dem Tor der Bietigheimerinnen. Aber die Bietigheimer Torfrau Juliana Pasetto gab den Gegnerinnen keine Chance und hielt einen gefährlichen Torschuss nach dem anderen. Kurz vor Spielende erzielten die Steelers Frauen ihren letzten Treffer. Nach einem schönen Pass von Alexandra Jungmann war es Sabine Rückauer, welche die Scheibe mit einem Schuss von der blauen Linie in das Gegnerische Tor brachte.

Somit gingen die Frauen des SC Bietigheim mit einem hart erkämpften 0:3 Spielstand als Siegerinnen vom Eis. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, doch durch eine super defensiv Arbeit der Bietigheimerinnen konnten die 3 Punkte verdient mit nach Hause genommen werden.

Am Samstag, den 08.02.2020 treten die Steelers Frauen gegen die Damen vom EV Ravensburg zu ihrem letzten Heimspiel der Saison an. Über zahlreiche Unterstützung würden sie sich sehr freuen. Spielbeginn ist um 17:30Uhr in der Trainingshalle.

 

Es spielten für Bietigheim: Sonja Kormanik, Jennifer Richter, Tanja Golebiowski, Valesca Siebert, Sandra Westrich, Sabine Rückauer, Jil Turco, Ann-Katrin Käs, Vanessa Strom, Leonie Haug, Alexandra Jungmann, Nadine Renz und Juliana Pasetto

 

AK

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger