Newsdetail

5. Sterne Header klein

Steelers Frauen gewinnen Duell gegen Esslingen/Hügelsheim

Am Samstag den 12.10.2019 trafen die Steelers Frauen auf den ungewiss, starken Gegner aus Esslingen/ Hügelsheim.

Die Partie startete sehr einseitig für die Gastgeberinnen aus Bietigheim. Die heimische Torhüterin Maxima Bodi wurde zunächst nur selten gefragt. So konnte Linda Glanz (55) in der 12. Spielminute das erste Tor der Partie erzielen. Sie nutzte die durch den Nebel entstandene Sehschwäche der Torhüterin und platzierte mit einem gezielten Schuss, von der Blauen, die Scheibe in die untere rechte Ecke. Keine 6 Minuten später traf Jessica Liberato zum  2:0 und brachte die Steelers Frauen mit der Führung in die erste Pause.

Damit auch Torhüterin Nadine Renz ihre Eiszeit bekam, wechselte das Team aus Bietigheim die Torhüterinnen zum zweiten Drittel. Das zweite Drittel verlief weitestgehend ausgeglichen. Die Gäste kämpften und machten den Steelers erhöhten Druck. Jedoch traf Jil Turco in der 32. Spielminute und baute somit die Führung auf Zuspiel von Jessica Liberato und Annika Werner auf 3:0 aus.

Aufgrund einer Strafe für die Steelers Frauen in der 39. Spielminute, starteten diese nun zu viert in das letzte Drittel. Nachdem die Spielzeit in Unterzahl ohne Schaden überstanden war, startete die Spielgemeinschaft Esslingen/ Hügelsheim durch und erzielte in der 49. Spielminute das 3:1. Den hohen Druck haltend, erzielte die Spielgemeinschaft in der 51. Spielminute das 3:2. Die Gastgeberinnen ließen sich, durch die zwei gefallenen Tore, nicht entmutigen und konnten dem Druck bis zum Abpfiff des Spieles standhalten.

Die Bietigheimer Frauen zeigten Durchhaltevermögen und Teamgeist und führten so ihre Mannschaft trotz fehlender Spitzenspielerinnen zum Sieg.

Am Samstag den 26.10.2019 fahren die Steelers Frauen zum Rückspiel nach Esslingen/Hügelsheim.

Es spielten:

Sonja Kormanik, Silke Hepfer, Rennifer Richter, Valesca Siebert, Sabine Rückauer, Jil Turco, Jessica Liberato, Ann-Kathrin Käs, Linda Glanz, Vanessa Strom, Alexandra Jungmann, Annika Werner, Nadine Renz, Maxima Bodi

 

AW

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger