Newsdetail

SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V. Geschäftsstelle Steelers

Souveräner Sieg der SCB Damen über den ESC Hügelsheim 09

Am Samstag, den 03.11.2018 reisten die Damen des SC Bietigheim zum ESC Hügelsheim 09. Bemerkenswert war die Zahl der mitgereisten Spielerinnen, mit 16 Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen staunten die Gegner nicht schlecht über die zahlenmäßige Überlegenheit der Bietigheimerinnen. Jedoch nicht nur zahlenmäßig, sondern auch spielerisch waren die SCB Damen klar überlegen und durften mit einem 18:4 (6:0/8:2/4:2) Sieg an diesem Abend wieder die Heimreise antreten. Damit behaupten die Damen aus Bietigheim weiterhin ihre Position an der Tabellenspitze der EBW-Frauenliga Baden-Württemberg.

Das erste Drittel startete direkt mit einem Ansturm auf das ESC Tor. Bereits nach 17s musste die Hügelsheimer Torhüterin hinter sich greifen. So leitete Sandra Westrich den Torreigen ein, der zum Drittelendstand von 6:0 führte. In die Torschützenliste durften sich außerdem 2x Michele Mohr, erneut 2x Sandra Westrich und Saskia Wirth eintragen.
 
Im zweiten Drittel setzten die Damen aus Bietigheim ihren unaufhaltsamen Sturm auf das gegnerische Tor fort. Im Tor der SCB Damen ab der 35. Minute Myriel Scheiben im Wechsel für Vanessa Mohr. Acht Tore konnten die Bietigheimerinnen in diesem Abschnitt erzielen, jedoch mussten auch zwei Gegentreffer in Kauf genommen werden. Torschützinnen auf Bietigheimer Seite waren im zweiten Drittel 3x Jennifer Richter, Michele Mohr, Natalie Mackrell, Saskia Wirth sowie 2x Jil Turco. Positiv vermerken konnten die Bietigheimerinnen zudem auch noch die gelungene Umsetzung einstudierten Bullyvarianten.
 
Nachdem der Sieg mit 12 Zählern doch recht sicher war konzentrierten sich die Bietigheimerinnen im letzten Drittel darauf, das Spiel von ganz hinten aufzubauen und mit einem schnellen Angriff das auseinandergezogene Feld zu nutzen, um weitere Tore herauszuspielen. Auch dies sollte in vier Fällen klappen, bei 5:5 in Überzahl sowie auch in Unterzahl. Tore erfolgen durch Tina Moll, 2x Jennifer Richter und Natalie Mackrell.
Assists wurden in diesem Spiel beigesteuert durch 4x Jennifer Richter, Saskia Wirth, 4x Valesca Siebert, 2x Tina Moll, 4x Michele Mohr, Jil Turco, 4x Sandra Westrich, Vanessa Strom, 3x Sonja Kormanik, Pauline Stallbörger.
 
So konnte auch das dritte Spiel dieser Saison sicher gewonnen werden. Besonders erfreulich zu verzeichnen ist, dass Bietigheim in jeder Spielphase mit drei Blöcken durchgespielt hat und auch die noch unerfahreneren Spielerinnen sich kontinuierlich Richtung Landesliga-Niveau weiterentwickeln.
 
Danke zuletzt an einzelne Nachwuchs-Spielerinnen, deren Anreise zum Anfeuern zusätzlichen Antrieb gegeben hat.
 
Valesca Siebert
    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers