Newsdetail

5. Sterne Header klein

Damen siegen in Ravensburg

Am vergangenen Samstag, den 03.03.2018 hieß es für die Damen des SC Bietigheim früh aufstehen. Denn schon um 7:30Uhr ging es los zum Auswärtsspiel gegen den EV Ravensburg. 

Das letzte Spiel gegen die Ravensburgerinnen konnten unsere Damen zu Hause mit einem deutlichen 11:4 für sich entscheiden. 

Dementsprechend motiviert starteten sie auch in das erste Drittel. 

Schon in der 1. Spielminute gingen die Damen des SC Bietigheim in Führung. Jenny Richter traf nach einem tollen Zuspiel von Sandra Westrich zum 0:1. Aber auch die Ravensburgerinnen machten ordentlich Druck und ihnen gelang in der 8. Spielminute der Ausgleich. Davon ließen sich unsere Damen nicht beeindrucken und gingen durch einen Treffer von Sandra Westrich wieder in Führung. Doch die Damen vom EV Ravensburg schafften wieder den Ausgleich und konnten der 15. Minute sogar in Führung gehen. Kurz vor der ersten Pause war es wieder Sandra Westrich die für die Steelers Damen traf. Somit ging es mit einem Spielstand von 3:3 in die Pause. Es war ein Drittel auf Augenhöhe.

Der 2. Spielabschnitt begann mit Strafen für die Ravensburgerinnen. In der 28. Spielminute musste eine Bietigheimer Spielerin für 2+10min auf die Strafbank wegen Checks von hinten. Aber auch Ravensburg bekam erneut eine Strafe. Mitte des 2. Spielabschnittes konnten unsere Damen wieder in Führung gehen. Lisa Schönthaler war es, die zum 3:4 traf. Nur ein paar Minuten später gelang es Sandra Westrich gleich 2 mal die Scheibe in das Tor des EV Ravensburg zu bringen. Somit ging es mit einem Spielstand von 3:6 in die 2. Pause. 

Am Anfang des letzten Spielabschnittes bauten die Bietigheimerinnen ihre Führung weiter aus. Es war erneut Sandra Westrich, die nach einem schönen Alleingang zum 3:7 erhöhte. Doch nur ein paar Minuten später jubelten die Gegnerinnen zum 4:7. Die Ravensburgerinnen übten weiterhin Druck auf das Tor unserer Damen aus. Doch diese ließen nicht locker und Vanessa Shiler traf nach einem schönen Zusammenspiel zum 4:8. In der 52. Minute war es nochmals Sandra Westrich, die für unsere Damen zum 4:9 traf. Kurz vor Spielende traf Jenny Richter auf Zuspiel von Sandra Westrich zum vielumjubelten 4:10. Danach gelang es den Damen vom EV Ravensburg noch auf 5:10 zu verkürzen. 

Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Doch durch den Kampfgeist jeder einzelnen Spielerin konnten die 3 Punkte verdient mit nach Hause genommen werden.

Für die Steelers Damen spielten: Jana Läpple, Sonja Kormanik, Nadine Keim, Vanessa Strom, Leonie Haug, Alexandra Gross, Lisa Schönthaler, Jennifer Richter, Sandra Westrich, Ann-Katrin Käs, Vanessa Shiler und Anna Petschuch 

5:10 (3:3/0:3/2:4)

A.K.

    Hauptsponsor der Jugend- und Nachwuchsmannschaften:
  • Porsche
  • Premiumsponsoren:
  • fmp engineering
  • alwa Mineralwasser
  • Förderverein Steelers
  • Autohaus Scharfenberger