Grußwort Gerhard Kaufmann

BG Alwa-Cup

Grußwort von Gerhard Kaufmann und dem Vorstand des SC

Grußwort von Gerhard Kaufmann

Liebe junge und junggebliebene Eishockeybegeisterte aus Nah und Fern,

ich freue mich Euch zum Steelers Kleinschülerturnier um den alwa-Cup in Bietigheim begrüßen zu dürfen. Genießt die Atmosphäre in unserer tollen neuen Arena, in der unsere Steelers uns in dieser Saison schon viel Freude bereitet haben. Meisterschaft und DEB- Pokalsieg der Steelers in der letzten Saison sind Vorbild und Ansporn für unseren Eishockey- Nachwuchs in einigen Jahren in die Fußstapfen unserer Profi-Cracks zu treten. Trainingsfleiß, Motivation, Teamfähigkeit und eine sportlich disziplinierte Grundeinstellung helfen nicht nur im Sport sondern auch im späteren Ausbildungs- und Berufsleben.

Alwa ist gerne Partner und Namensgeber dieses Turniers. Unser alwa Mineralbrunnen unterstützt nicht nur den Profi-Spielbetrieb sondern auch seit vielen Jahren mit Spenden unserer alwa-Stiftung die Jugendarbeit der Steelers. Eine hervorragende Jugendarbeit ist für mich absolute Voraussetzung für ein Engagement im Profibereich. Mit der stärkeren Verzahnung von DEL und DEL2 ist jetzt eine Aufbruchsstimmung entstanden, die hoffentlich moderne, professionelle Verbandsstrukturen und endlich eine sportliche Auf- und Abstiegsregelung bringt. Dies ist notwendig, um sowohl das Image unseres Sports aber auch unsere Nationalmannschaft, sowie die Ausbildung und Förderung junger Eishockeyspieler nachhaltig zu stärken. Dazu ist unser aller Engagement erforderlich. In Bietigheim haben wir mit der vorbildlichen Unterstützung der Stadt und vieler Partner eine hervorragende Basis hierfür. Es ist Ansporn und Verpflichtung zugleich. Mein Dank gilt allen Helfern und Organisatoren des international hervorragend besetzten Kleinschüler-Turniers um den alwa-Cup für ihren vorbildlichen Einsatz.

Ich wünsche Euch allen spannende Spiele, viel Spaß und viele neue Freundschaften.

Gerhard Kaufmann
Geschäftsführender Gesellschafter alwa Mineralbrunnen GmbH, Vorsitzender Aufsichtsrat Steelers GmbH

Grußwort des Vorstandes des SC

Liebe Spieler, Eltern, Betreuer, Gäste und Eishockeyfans,

zum nunmehr dritten Mal findet der alwa-Cup in Bietigheim-Bissingen, der Heimatstadt der Steelers, statt. Nach einem verheißungsvollen Start der letzten Jahre wollen wir dieses Turnier weiter als einen hochklassigen Event im Nachwuchseishockey etablieren und wie gewohnt wieder anbieten.

Erfreulicherweise haben wieder Mannschaften aus mehreren Nationen gemeldet und wir freuen uns auf zwei Tage mit attraktivem Eishockey und schönen Spielen. Das beste und fairste Team soll den Turniersieg mit nach Hause nehmen. Dabei drücken wir allen Mannschaften die Daumen. Das wichtigste für uns ist allerdings, dass die Mannschaften, egal ob Sieger oder Verlierer, miteinander respektvoll umgehen und die Leistung des anderen anerkennen. Der Spaß am Sport, die Bereitschaft sich miteinander zu messen und die Fairness der Kontrahenten soll im Vordergrund stehen.

Wie im Vorjahr, haben wir uns bemüht, einen reibungslosen Ablauf des Turnieres zu gewährleisten und für ein attraktives Rahmenprogramm zu sorgen. Wir hoffen, dass es allen Turnierteilnehmer und Zuschauern so gefällt, dass sie es nicht bereuen erneut nach Bietigheim-Bissingen gekommen zu sein. Auch wenn es uns organisatorisch Einiges abverlangt, kommen die Zuschauer dieses Jahr zusätzlich in den Genuss zwei Spielen der Endrunde der Jugend-Bundesliga beiwohnen zu können, sofern sie es wünschen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Unterstützern, Firmen und Förderern ohne die wir eine solche Veranstaltung nicht auf die Beine stellen könnten. Dank sei insbesondere der Stadt Bietigheim-Bissingen, den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen, dem Verein der Förderer und Freunde des SC Bietigheim-Bissingen und der Firma alwa für die tatkräftige und großzügige Unterstützung. Nicht vergessen wollen wir auch die vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer, die durch emsiges Wirken den reibungslosen Ablauf des Turniers gewährleisten und unseren Gästen mit Gastfreundschaft begegnen. Ausdrücklich bedanken wollen wir uns auch bei unseren Werbepartnern in diesem Heft, die mit ihrem finanziellen Beitrag zum Gelingen dieses Turnieres beitragen.

So let the Games begin! In diesem Sinne wünschen wir allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg. Über Rückmeldungen zum unserem Turnier freuen wir uns, über positive besonders, und konstruktive Kritik ist uns immer willkommen. Unser Anspruch ist es, dass unser Turnier bei allen in bleibender Erinnerung bleibt und man auch im nächsten Jahr gerne nach Bietigheim-Bissingen zurückkehren möchte.

Viele Grüße

Vorstand und Jugendabteilung des SC Bietigheim-Bissingen Steelers e.V.